Zu den Traumstraßen der Welt



+ 49 (0) 211 / 210 8083 seabridge@t-online.de Unser Katalog

Reisebericht

Reisebericht der Südliches Afrika Tour im Oktober 2015
von Patrick & Miriam Adam


Aufgrund der hohen Nachfrage und Beliebtheit der südlichen Afrika Reise dürfen wir die Oktobertour 2015 unter Leitung von Christoph Herzog kennenlernen, um im nächsten Jahr eine eigene Tour durch Südafrika, Botswana, Simbabwe und Namibia zu leiten.

Von Johannesburg in den Krüger Nationalpark

Nach erholsamen Eingewöhnungstagen in einer Lodge nahe Johannesburg und der Besichtigung Pretorias beginnt die große Reise durchs südliche Afrika. Als erstes Highlight steht ein mehrtägiger Besuch des Krüger Nationalparks mit seiner einzigartigen Tierwelt an.

Botswana und die Victoria Fälle in Simbabwe

Wir durchqueren Botswana und besuchen den bekannten Chobe Nationalpark. In Simbabwe stehen wir vor den beeindruckenden Victoria Wasserfällen und genießen ein gemeinsames Abendessen im weltberühmten Victoria Falls Hotel.

Über das Okavango Delta nach Namibia

Das riesige Okavango Delta bestaunen wir bei einem Rundflug aus der Luft. Namibias Hauptstadt besichtigen wir gemeinsam, ehe wir in Richtung der Etosha Pfanne aufbrechen, um wieder nach Tieren Ausschau zu halten.

Aus der Etosha Pfanne an die Atlantikküste

Wir verlassen den Etosha Nationalpark und besuchen auf unserem Weg in Richtung Küste die San und die Himbas, beides Eingeborenen-Stämme aus dem südlichen Afrika. Von Swakopmund aus starten wir eine Wüstensafari und eine gemeinsame Bootstour.

Durch die Namib-Wüste

Auf Schotterpiste durchqueren wir die Namib Wüste. Der ein oder andere Plattfuss müssen wir in Kauf nehmen, aber die weltgrößten Sanddünen im Sossusvlei und die bizarren Köcherbäume in Keetmanshoop entschädigen für alles.

Zurück in Südafrika

Nach der Besichtigung des spektakulären Fish River Canyons reisen wir wieder nach Südafrika ein. Entlang der Westküste gelangen wir nach Kapstadt mit seinem Wahrzeichen dem Tafelberg und zum Kap der Guten Hoffnung.

Von Kapstadt auf die Garden Route

Nach einem Stopp in der Weinregion um Stellenbosch und dem Besuch einer Straußenfarm in der kleinen Karoo gelangen wir zur traumhaften Garden Route, der wir in Richtung Tsitsikamma-Nationalpark folgen.

Letzte Tierbeobachtungen im Addo Elephant Park

Im Addo Elephant-Park haben wir zum letzten Mal die Möglichkeit die grandiose Tierwelt zu bestaunen, ehe wir über Graff-Reinet und den Golden-Gate Nationalpark unsere 10.000km Rundreise durchs südliche Afrika in Johannesburg beenden.

 
:: nach oben